copmin

Zwanzig Gesellen wurden freigesprochen

Grevesmühlen/Wismar. Nein, leicht hat es das Handwerk in Nordwest- mecklenburg nicht. Einerseits gibt es zwar fast überall volle Auftrags- bücher, was natürlich fantastisch ist, andererseits aber eben nicht ge- nügend Auszubildende und Fach- kräfte, um all die Aufträge zu bewäl- tigen. „Das Ringen um Fachkräfte im Handwerk ist ein Thema in unse- rem Landkreis. Gäbe […]

Vergabemarktplatz M-V

Informationsschreiben des LAiV M-V zumVergabemarktplatz M-V Das Landesamt für innere Verwaltung Mecklenburg-Vorpommern (LAiV) hat mit einem Informationsschreiben vom 27.06.2019 nochmals darauf hingewiesen, dass die elektronische Vergabe ab dem 01.01.2020 auch im Un-terschwellenbereich verpflichtend sein wird. Als Folge daraus, wird der postalische Versand von Aufforderungen zur Angebotsabgabe komplett entfallen. Zur Vereinfachung der Vergabe für Bewerber und […]

Kfz‑Steuer – Neueinstufungen von Handwerksfahrzeugen

Gespräche zwischen ZDH und dem zuständigen Bundesfinanzministerium haben ergeben: In folgenden drei Fällen haben die Betriebe die Möglichkeit, gegen einen Kfz‑Steuerbescheid mit geänderten Sätzen vorzugehen und ihr Fahrzeug steuer­rechtlich als Lkw einstufen zu lassen: Das Fahrzeug verfügt tatsächlich über weniger als vier Sitzplätze Verfügt das Fahrzeug tatsächlich über weniger als vier Sitze und gibt es […]

Jugendarbeitsschutzgesetz

Ärztliche Erstuntersuchung Welche Bedeutung hat die ärztliche Erst­untersuchung bei Vertragsabschluss eines Berufsausbildungsverhältnisses? Ein Jugendlicher darf nur ausgebildet werden, wenn er innerhalb der letzten 14 Monate vor Be­ginn der Berufsausbildung nach dem Jugendar­beitsschutzgesetz ärztlich untersucht worden ist. Die Bescheinigung über die Erstuntersuchung ist mit dem Berufsausbildungsvertrag bei der Hand­werkskammer einzureichen. Muss nach der Erstuntersuchung eine wei­tere […]

Gemeinsamer Sommerendspurt: Ganz klar, Azubis in die IKK

Mit Lehrbeginn endet die bisherige Familienversicherung über die Eltern, muss sich Ihr künftiger Azubi bis spätestens 14 Tage nach Aufnahme der Lehre selbst krankenversichern. Die IKK Nord unterstützt Arbeitgeber im Handwerk bei der Suche nach geeignetem Nachwuchs und bietet dazu das passende „Handwerkszeug“ für handwerkliche Berufsstarter: das Beantragen der Sozial-versicherungsnummer bis hin zum Starterpaket mit […]

Vorträge des Betriebsprüfdienstes bis Ende des Jahres 2019

Die zwei- bis dreistündigen Veranstaltungen sind kostenfrei und werden durch Skripte ergänzt. Schwerpunktthemen sind: Betriebsprüfung durch die Rentenversicherungsträger Besonderheiten bei geringfügigen und kurzfristigen Beschäftigungen; Gleitzone, Übergangsbereich Mindestlohn und Aufzeichnungspflichten Altersteilzeit sowie Flexibilisierung der Arbeitszeit Beitragsrechtliche Auswirkungen der betrieblichen Altersvorsorge Schüler, Studenten, Praktikanten, Saisonarbeitskräfte, Übungsleiter Prüfung von Künstlersozialabgabe sowie Unfallumlage Elektronisch unterstützte Betriebsprüfung Entsendungen und Beschäftigungen […]

Betriebliches Eingliederungsmanagement (BEM)

Spätestens nach einer sechswöchigen Arbeitsunfähigkeitszeitist rechtlich dafür das Betriebliche Eingliederungsmanagement– kurz: BEM – vorgesehen (§ 167 Abs. 2 SGB IX). Das BEM beinhaltet Maßnahmen, die Ihre Mitarbeiter dabei unterstützen, wieder gesund und arbeitsfähig zu werden. Zugleich halten Sie bei erfolgreichem Verlauf die Kenntnisse und Erfahrungen einer Fachkraft in Ihrem Unternehmen. Durch die Verringerung von Fehlzeiten […]

Aktualisierter Verbrauchervertrag von Haus & Grund

Der Vertrag steht kostenlos mit ausführlichen Hinweisen als „Einzelgewerk/Handwerkervertrag (Bauvertrag mit Verbrauchern)“ zur Verfügung (Stand Februar 2019). Inhaltlich gibt es keine Änderungen, es wurden nur Formulierungen an den Gesetzeswortlaut angepasst und darüber hinaus bspw. das Widerrufsrecht beim Fernansatzvertrag als Beispiel für das Widerrufsrecht aufgenommen. Grund dafür war, dass das Vertragsmuster auch dann genutzt wird, wenn […]

Tax Compliance für Handwerksbetriebe

Handwerksbetriebe bewegen sich in einem komplexen und wettbewerbsintensiven Umfeld. Selbst wenn die Leistungen stimmen und die Kunden zufrieden sind, ist das nur noch ein Teil des Erfolgsrezepts. Immer mehr muss sich der Betriebsinhaber als Unternehmer auch mit steuerlichen, betriebswirtschaftlichen und strategischen Fragen auseinandersetzen. Ein relativ neues Thema, dem sich auch das Handwerk nicht verschließen kann, […]

Verfall von Urlaubsansprüchen – Neue Obliegenheiten des Arbeitgebers

Ein Arbeitnehmer verliert in der Regel nur dann seinen Anspruch auf bezahlten Jahresurlaubzum Ende des Kalenderjahres, wenn der Arbeitgeber ihn zuvor über seinen konkretenUrlaubsanspruch und die Verfallfristen belehrt und der Arbeitnehmer den Urlaubdennoch aus freien Stücken nicht genommen hat.

× 😀✌️Kann ich Dir helfen ? 😀✌️